Hasis Blog

Zum Blog zurückkehren

Meine Filme auf Youtube

Liebe Leser,


ich habe vor in Zukunft einige Filme über unseren Permakulturgarten auf youtube zu posten und würde mich über eure Kommentare sehr freuen und noch mehr wenn ihr meinen Kanal aboniert.

Mein Kanal




l.g. Walter von der Bienenweide


P.s. Topinambur ist mit der Sonnenblume verwandt. Während die Sonnenblumen die ganze Kraft in die Blüte - den Sonnenblumenkernen gibt - ist es bei Topinambur die Knolle. Sie blüht erst wenn die Tage wieder kürzer werden und ist deshalb ein hervorragendes Wintergemüse. Sie kommt aus Nordamerika und diente oft den Indianern im Frühjahr, wenn die Vorräte zu ende gingen als Nahrungsquelle. Man braucht sie nur einmal pflanzen, dann jahrelang nur mehr ernten, vorausgetzt die Wühlmäuse fressen sie nicht. Deshalb ist sie eine hervorragende Permakulturpflanze. Permakultur = permanent Agriculture.



Gemüsepflanzen für die Wildbienen

Vor allem die Kohlpflanzen, wie z.B. Palmkohl und Grünkohl bleiben bei uns über den Winter stehen. Sie können den ganzen Winter über geerntet werden . Im Frühjahr blühen sie dann und geben den verschiedenen Bienenarten Nahrung. Sehr viele verschiedene Arten kann man dabei beobachten, z.B. unsere größte heimische Biene die Holzbiene. Das gibt dann reichlich Samen welcher sich von selber ausseht. In der Permakultur wird ja eine sich selber erhaltenden Landwirtschaft angestrebt wo von aussen wenig eingebracht wird. So blühen bei uns auch die verschiedenen Salate, samen sich aus und sind heuer im Frühjahr schön aufgegangen, man braucht nur mehr ernten und ausdünnen, die Hühner freuen sich darauf.

Frühlingsblütenhonig = eingefangener Sonnensschein

Unsere Bienen konnten im heurigen Frühling die vielen Sonnentage nutzen und haben von verschiedensten Frühlingsblühern Nektar eingetragen um daraus einen hervorragenden Honig zu komponieren. Drei bis fünf Millionen Blüten müssen die Bienen besuchen um ein Kilo Honig zu erzeugen. Bis zu 200 identifizierte Aromastoffe sind für den Honigtypische Geschmack mitverantwortlich. Daneben enthält er Enzyme, Vitamine, Mineralstoffe, Säuren und sekundäre Pflanzenstoffe aus den Trachtpflanzen.

Schonend geerntet wartet er nun auf Genießer, die seinen Wert zu schätzen wissen.

Blog-Kommentare werden über Disqus bereitgestellt